+++16.07. Seniorennachmittag +++30.07. Unterwegs mit dem Tierpfleger +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Stimmungsvolle Livemusik im Schiebocker Zoo

Am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019, veranstaltet der Tierpark in der Zeit von 14 – 18 Uhr sein alljährliches Pfingstkonzert auf der Erlebnisbühne. In diesem Jahr präsentiert die Partyband  „ DIE GRENZGÄNGER“ eine Mischung aus volkstümlicher Musik und Schlager in einem rockigen Gewand.

 

Nicht nur das Pfingstkonzert ist ein guter Grund für einen Tierparkbesuch, sondern auch die neu eröffnete Anlage der Totenkopfäffchen und Agutis. Im Herbst 2018 wurde mit den Bauarbeiten am Außengehege begonnen. Die fünf Tiere mussten während dieser Zeit im Innenraum bleiben. Die Konzeption der Anlage bietet den Tieren verschiedene Kletterbereiche und Rückzugsmöglichkeiten - zum Wohle der Bewohner.

 

 

Die Besucher erhalten einen guten Rundumblick durch das vier Meter hohe Gehege. Der Umbau erfolgte mit Hilfe und Unterstützung einer Vielzahl einheimischer Firmen. Finanziert wurde das Projekt mit Fördermitteln durch den Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien sowie der Stadt Bischofswerda.

Zum Kinderfest am 2. Juni 2019 wurde das  Gehege offiziell übergeben. Die Äffchen sind vor allem bei Kindern sehr beliebt, weil die jungen Besucher in ihnen "Herrn Nielson" wiedererkennen, den Affen von Pippi Langstrumpf.

Das Tierparkteam hofft, dass sich die Äffchen schnell an ihr umgestaltetes neues Zuhause gewöhnen.