+++ 24.12. Weihnachten im Tierpark+++ Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Themen der Zooschule

Anmerkungen

  • alle schulischen Projekte sind an die Inhalte der Lehrpläne Sachsens angelehnt

  • die einzelnen Projekte werden je nach Alter und Wissenstand der Teilnehmer sowie der zur Verfügung stehenden Zeit modifiziert

  • je nach Bedarf werden kleine Spiele, Rätsel, Experimente oder Kreativangebote integriert

  • nach vorheriger Absprache können auch andere Themen bearbeitet werden

Projekt

Zielgruppe

Dauer

Inhalt

Grundschule

Haustiere

Klassen 1 u. 2

ca. 2 Stunden

Haustiere im Tierpark, Unterscheiden von zwei Vertretern der Haustiere Haltung von Haustieren, Artgerechte Tierhaltung (Wellensittich, Degu, Meerschweinchen u. a.)

Tiere des Waldes

Klasse 4

ca. 2 Stunden

Artenkenntnis, Lebensweise einiger Tierarten, Körperbau von Säugetieren des Waldes, Fortpflanzung (Entwicklung, Brutpflege), Spuren der Tiere, bedrohte Tiere, Rote Liste

Zirkustiere

k.A.

ca. 2 Stunden

Verhalten von Tieren, Haltung und Abrichtung von Tieren im Zirkus.

Grundschule und Gymnasium

Bauten von Tieren

k.A.

ca. 2 Stunden

Bauten von Säugetieren, Vogelarten, Bauten von Insekten, vergleichende Betrachtung

Mittelschule und Gymnasium

Angepasstheit der Säugetiere

Klasse 5

2-3 Stunden

Artenkenntnis, Merkmale einiger Säugetiere, Angepasstheit (Bewegung - Sohlengänger, Zehengänger, Spitzengänger; Nahrung - Fleischfresser, Pflanzenfresser, Allesfresser), vorurteilsfreies Beobachtendes des Verhalten, Schutz einiger Säugetiere

Angepasstheit der Vögel

Klasse 5

2 Stunden

Artenkenntnis, Merkmale einiger Vögel, Angepasstheit (Bewegung - Fliegen, Laufen, Schwimmen, Klettern; Nahrung - Vogelschnäbel), Schutz einiger Vögel

Schutz heimischer (Wirbel)Tiere

ab Klasse 5

2 Stunden

Artenschutz am Beispiel von Zauneidechse, Steinkauz und Luchs, europäischer BraunBär, Rote Listen, Schutzmaßnahmen, Naturschutz, Bedeutung von Tierparks und Zoologischen Gärten für den Artenschutz

Homologe Organe und Spezialisierung

Klasse 10

2 Stunden

Fortbewegung in Abhängigkeit vom Lebensraum und Bau der Gliedmaßen, Zusammenhang zwischen Ernährung und Bau des Gebisses bzw. Bau der Schnäbel

Ethologie (Verhaltensbiologie)

Klasse 9 (Mittelschule) / Klasse 12 (Gymnasium)

2 Stunden

Vorurteilsfreies Beobachten, Erstellen eines Verhaltenskatalogs einer Tierart, Quantifizierung von Verhalten; Schlussfolgerungen (z. B. Tierhaltung, Sozialverhalten, Rangordnung)

Weitere Themen

Rund ums Ei

k.A.

ca. 2 Stunden

Osterbräuche, Eier legende Tiere im Tierpark, Aufbau des Hühnereis

Bau von Nisthilfen

k.A.

ca. 2 Stunden

Nistkästen für Vögel, Fledermäuse u. a., Nisthilfen für Wildbienen, Zusammenarbeit mit der "Lebenshilfe"

(Materialkosten für Schüler)

Übersicht weiterer Themen

Projekt

Zielgruppe

Dauer

Inhalt

Führungen im Tierpark Bischofswerda

alle Altersgruppen

1 - 2 Stunden

Rundgang durch den Tierpark mit Kennenlernen der Arten

Vorstellung des Tierparkkonzepts "Mit Bär & Co."

Besonderheiten zu den einzelnen Arten

verschiedene Spiele und Mitmachaktionen je nach Zielgruppe

eventuell mit Fütterung der Tiere

Den Tierpark mit allen Sinnen erleben

Kindergartenkinder, Vorschulkinder, Grundschüler (bis Kl.3), Förderschüler, Behinderte, Senioren

1 - 2 Stunden

Kennenlernen der Sinne beim Menschen

Bedeutung für das tägliche Leben

Wie nutzen die Tiere ihre einzelnen Sinne, welche Sinne sind bei den Tieren besonders gut/ schlecht ausgebildet? warum?

praktische Anwendung der Sinne

Hase & Kaninchen

Vorschulkinder, Grundschüler, Förderschüler, Behinderte

1 - 2 Stunden

Wissensvermittlung zu den Arten über Lebensweise, Nahrung, ...

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Beobachtungen im Tierpark

Haustierpflege von Kaninchen

Kaninchenfell mikroskopieren

Felle ertasten

Heim- und Haustiere

Vorschulkinder, Grundschüler, Förderschüler, Behinderte

1 - 2 Stunden

Unterscheidung Heim- und Haustiere

Lebensweise, Körperbau, Abstammung, Nutzen für den Menschen

Familienmitglieder

Kennenlernen alter (bedrohter) Nutztierrasen

Unterschiede Tierhaltung früher – heute

Haustierpflege

Beobachtungen im Tierpark

(Leben auf dem Bauernhof im Wandel der Jahrhunderte)

Waldtiere

Vorschulkinder, Grundschüler, Förderschüler, Behinderte

1 - 2 Stunden

Kennenlernen typischer einheimischer Wald(säuge)tiere

Lebensweise, Lebensraum, Nahrung, Fortpflanzung, Besonderheiten,...

Trittsiegel, Nahrungsteller, Losung, ... zuordnen

Tierstimmen erkennen

welche Waldtiere sind bedroht, welche bereits ausgestorben (Bär, Wolf,...)

Beobachtung im Tierpark

Luchs

Grundschüler (ab Kl. 3), Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl. 6), Förderschüler, Behinderte

2 Stunden

Kennenlernen der Art

Lebensweise, Lebensraum, Nahrung, Fortpflanzung, Besonderheiten,...

Abstammung

vom Körperbau auf besondere Eigenschaften schließen

Beobachtungen im Tierpark

Verbreitung - Problematik Jagd

Bär und Co.

Grundschüler, Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl.6), Förderschüler

2 Stunden

Kennenlernen verschiedener Bärenarten

Unterscheidung in Klein- und Großbären

Lebensweise, Nahrung, Körperbau, Lebensraum, Verbreitung, ... von Bären

Säugetiere

Grundschüler (ab Kl. 3), Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl. 6), Förderschüler

2 Stunden

typische Merkmale von Säugetieren

Körperbau, Lebensweise, ...

welche Säugetiere leben im Tierpark Bischofswerda?

Vergleich verschiedener Säugetiere hinsichtlich Aussehen, Raubtier, Gangart, Nahrung (Gebiss), Verbreitung, Besonderheiten, ...

Beobachtungen im Tierpark

Erkennen von Säugetieren anhand von Rufen, Trittsiegeln, Losung, Fellproben, ...

Tierklassen

Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl. 6), Förderschüler

1 - 2 Stunden

Unterscheidung Fisch – Lurch – Kriechtier – Vogel - Säugetier

typische Merkmale der einzelnen Tierklassen

Kennenlernen typischer Vertreter

Beobachtungen im Tierpark

Lebensräume

Grundschüler, Förderschüler

2 Stunden

Wasser, Land, Luft, Boden als Lebensraum für Tiere

Angepasstheit der Tiere an den jeweiligen Lebensraum

Kennenlernen typischer Arten im und außerhalb des Tierparks

Beobachtungen im Tierpark

Vögel

Grundschüler, Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl. 6), Förderschüler

2 Stunden

Kennenlernen typischer einheimischer Vögel

Angepasstheit der Tiere an ihren Lebensraum und ihre Lebensweise

besondere Eigenschaften von Eulen-, Tauben-, Hühner- und Gänsevögeln

(Vogelfütterung im Winter, Herstellung von Vogelfutter, Bau von Futterhäuschen oder Nistkästen)

Raubvögel

Grundschüler, Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl. 6), Förderschüler

2 Stunden

Kennenlernen typischer einheimischer Raubvögel

Angepasstheit der Tiere an ihren Lebensraum und ihre Lebensweise

Unterscheidung der Gelege, Rufe, ...

Tierpark-Rallye

Grundschüler, Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl. 6), Förderschüler

2 Stunden

Kennenlernen der Tiere des Tierparks

Lösen von verschiedenen Aufgaben zu den einzelnen Tieren

mit Hilfe spielerischer Elemente wird die Vielfalt der Tierwelt näher gebracht

Beobachten der Tiere

Unterwegs im Tierpark

Grundschüler, Förderschüler

2 Stunden

ein Querschnitt durch alle Projekte, angelehnt an Sachsens Lehrplan

Kennenlernen der Tiere des Tierparks

Lösen von verschiedenen Aufgaben zu den einzelnen Tieren

Fledermäuse

Grundschüler, Mittelschüler/ Gymnasiasten, Förderschüler, Erwachsene, Familien

2 Stunden

Aufzeigen der besonderen Merkmale der Fledermäuse

Lebensweise, Körperbau, ...

Artenschutz

(Bau eines Fledermauskastens)

Ein Besuch im Zoo

Grundschüler, Förderschüler

1 Stunde

Rundgang durch den Tierpark mit Kennenlernen der Tiere

spielerische Aufarbeitung der Informationen zu den einzelnen Arten

Blitzlichtgewitter

Grundschüler, Mittelschüler/ Gymnasiasten (bis Kl.7), Förderschüler

2 Stunden

Rundgang durch den Tierpark mit Kennenlernen der Tiere

spielerische Aufarbeitung der Informationen zu den einzelnen Arten

Bärengeburtstag

Kinder von 5 bis 11 Jahren

3 Stunden

Freizeitangebot Rundgang durch den Tierpark zum Kennenlernen der Tiere spielerische Aufarbeitung der Informationen (Würfelspiel, Quiz, Rätsel, ...) Kreativangebot

weitere Informationen

Dino-Rallye

Grundschüler, Förderschüler

1 - 2 Stunden

auf der Suche nach den Dinoknochen erfahren die Kinder viel über das Leben der Dinosaurier und warum sie ausgestorben sind

Schuleingangsparty

ABC-Schützen und ihre Familien

-

Die ABC-Schützen können gemeinsam mit ihren Familien bei einem Rundgang durch den Tierpark verschiedene Aufgaben finden und hier ihr Wissen über die heimische Natur unter Beweis stellen

arrow Anmeldeformular für Kindergeburtstag

Bärenführung

Kinder, Erwachsene, Senioren

-

Der Besucher wird rund um das Thema Bär informiert und erfährt, in welchem Zusammenhang die anderen Tierarten zum Bären stehen. Diese Führung wird für Kinder bis 7 Jahre, Erwachsene und Senioren separat angeboten.

arrow Anmeldeformular für Naturerlebnis

Tierische Führung

Familien

-

Diese Führung hat den Schwerpunkt „Tiere erleben“. Auf dem Rundgang erhält man Informationen, in welchem Lebensraum die Tiere aufwachsen, was sie fressen bzw. warum sie gehalten werden. Eingegangen wird auf bedrohte Tierarten: Ecuador-Amazone, Zauneidechse, Steinkauz und Luchs.
Im Bereich der Haustiere kann die ganze Familie Ziegen bürsten und bei der Futterrunde helfen.

arrow Anmeldeformular für Naturerlebnis

Besondere Führung

Menschen mit Behinderung

-

Für Menschen mit Behinderung. Zu Haustieren wie Kaninchen, Meerschweinchen, Esel und Zwergziege kann man besonders enge Kontakte aufbauen, die alle Sinne anregen.

arrow Anmeldeformular für Naturerlebnis

Historische Führung

k.A.

-

Der Besucher erfährt etwas zur Geschichte des Tierparks, bekommt Informationen über die stetige Weiterentwicklung, angefangen 1957 bis zu den heutigen Anforderungen an einen modernen Zoo. An ausgewählten Beispielen wird erläutert, welche Tierarten einst hier heimisch waren und warum ein Wechsel erfolgte.

arrow Anmeldeformular für Naturerlebnis

Kindergeburtstag im Tier- und Kulturpark Bischofswerda

Wir gestalten den Geburtstag ihres Kindes!
Das Geburtskind und max. 11 Freunde (Mindestalter 5 Jahre) sind herzlich eingeladen. Wir übernehmen die Betreuung der Kinder und gestalten mit Spiel, Spaß und einem abwechslungsreichen Programm einen Nachmittag im Tierpark. Je nach Alter der Kinder können Sie einen „Bärengeburtstag“, eine „Tierpark-Rallye“ oder einen „Blitzlichtgewitter“ erleben.
Alles beginnt mit einem kleinen Imbiss. Wir besorgen die Getränke - Sie bringen die Geburtstagstorte, ein Picknick oder kleine Leckereien mit (auf Wunsch können wir dies auch organisieren).
Bei dem anschließenden Rundgang durch den Tierpark lernen die Kinder die Tiere kennen und erfahren über sie viel Interessantes und Wissenswertes. Mit verschiedenen Spielen, Mit-Mach-Aktionen oder einem kleinen Kreativangebot klingt der Tag aus. Die Veranstaltung dauert etwa 2,5 h. Die Anwesenheit von einem Erwachsenen im Tierpark ist erwünscht.
Die Kosten (inklusive Getränke) betragen:

  • Montag-Freitag: â 30,00 € (zzgl. Eintritt)

  • Samstag, Sonntag, Feiertage: â 45,00 € (zzgl. Eintritt)

arrow Anmeldeformular für Kindergeburtstag

Thema

Zielgruppe

Inhalt

Bärengeburtstag

Mädchen/Jungen von 5-8 Jahren

Die Kinder bereiten gemeinsam Futterschüsseln für ausgewählte Tiere des Tierparks zu und verteilen diese auf einem Rundgang durch den Zoo an die entsprechenden Tiere. Dabei können sie ausgewählte Tiere hautnah erleben und erfahren Interessantes über deren Lebensweise. Bei einem Tischspiel zum Thema „Klein- und Großbären im Zoo und anderswo“ stellen sie ihr Wissen unter Beweis.

Tierpark-Rallye

Mädchen/Jungen von 8-12 Jahren

„Wie heißt das schwerste Tier des Tierparks? Wie viel kostet das Futter für den Luchs?“ So könnten die Fragen der Rallye lauten. Aber auch Geschicklichkeit und Kreativität sind bei der Tierpark-Rallye gefragt. Durch verschiedene Fragen und Aufgabenstellungen beweisen die Schüler in Kleingruppen ihr Wissen zu Pflanzen und Tieren. Dabei erfahren sie Wissenswertes über den Tierpark Bischofswerda.

Blitzlichtgewitter

Mädchen/Jungen von 10-12 Jahren

Die Teilnehmer nehmen den Tierpark und seine Bewohner durch den Focus einer Kamera wahr. Und das sieht manchmal ganz schön seltsam aus! Ziel dieses Angebotes ist es, die Fotoausschnitte den richtigen Tieren oder Orten im Tierpark zuzuordnen. Das erfordert genaues Beobachten und Kombinieren durch die Schüler. Auf alle Fälle macht es großen Spaß auf Entdeckungsreise durch den Tierpark zu gehen.

Weitere Beiträge...

  1. Angebote des Oberlausitz Rangers