+++11.08. Tierparkfest +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Rückblick Seniorenfest 2012

mit „De Müglitztal-Musikanten“ aus Liebenau

Am Dienstag, den 31. Juli 2012 fand im Tierpark Bischofswerda, in Trägerschaft der Lebenshilfe e.V., der „Nachmittag für Junggebliebene“ statt.

Bei herrlichem Wetter verbrachten ca. 560 Besucher den Nachmittag bei und mit uns. Kaffee,  Kuchen und Bratwurst wurden am Tisch serviert. „De Müglitztal-Musikanten“ aus Liebenau sorgten mit Live-Musik für Stimmung und haben uns hervorragend durch den Nachmittag begleitet.

Ein besonderes Dankeschön möchten wir den Kindern und Erziehern der Kita „Märchenland“ Bischofswerda für ihr Programm aus Liedern, Gedichten und Tänzen sagen.

Wir danken den fleißigen Helfern des Tierpark-Fördervereins und der Volkssolidarität für die

Hilfe und Unterstützung bei der Durchführung des Festes.

Das Team des Tierparks Bischofswerda

arrow Bilder von der Veranstaltung

Rückblick Kinderfest 2012

Bei unserer Namensgebung haben zwei weibliche Minischweine (Pünktchen und Josi) und zwei kleine Zwergziegen (Schnucki und Böckli)  einen Namen erhalten.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken.

Silvia Berger

arrow Bilder vom Kindertag 2012

Rückblick Muttertag im Tierpark

Erstmalig in diesem Jahr hatte das Team des Tierparks Bischofswerda zu einem Frühstück anlässlich des Muttertags eingeladen.

Nach der Begrüßung gab es für die Teilnehmerinnen eine Führung durch den Tierpark. Beim anschließenden gemeinsamen Frühstück unterhielten Schülerinnen der Grundschule Goldbach die Muttis mit einem bunten Programm – mit Gedichten, Flötenspiel und Tänzen.

Eine gelungene Veranstaltung – für die Muttis und die Darsteller unserer Partner-Schule.

Rückblick Ostern 2012

An diesem Sonntag lockt es viele Leute in den Tierpark. Die Kinder erfreuen sich an den Tieren, ruhen sich beim Basteln und Kinderschminken im Grünen Klassenzimmer vom
Rundgang aus und versuchen immer wieder an der Eierrennbahn das eine oderandere Ei in dem kleinen runden Loch zu versenken.
Der Osterhase hoppelt mit seinem kleinen Handwagen unermüdlich Runde um Runde. Größte Konkurrenz hatte er durch den Nachwuchs bei den Zwergziegen, Kaninchen und
Meerschweinchen, der hier kürzlich zur Welt kam und in den Streichelzoo lockte. Tierparkmitarbeiter und Förderverein freuten sich über so viel Gäste. „Es waren allein am Sonntag 800 Besucher bei uns“, sagt Tierparkleiterin Silvia Berger.

Quelle: Sächsische Zeitung

arrow Bilder von Ostersonntag