+++ 31.10. Halloween+++ Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Ein sozialer Tag im Zoo

Am 03.09.2017 fand "Ein sozialer Tag im Zoo" statt. Alle Kinder hatten freien Eintritt, sowie deren (Groß-)Eltern und Mitglieder der Volksolidarität KV Bautzen e.V.  Ebenfalls konnten sozial benachteiligte Familien unter Vorlage des Sozialpasses kostenfrei den Tierpark besichtigen. Den Tier- und Kulturoark bereicherten an diesem Tag die Vereine Volkssolidarität, Aktiv für Kids e.V. und Tierparkförderverein.

 

60 Jahre Tierparkfest

60 Jahre Tierpark muss gefeiert werden!  

„Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen!“ dachten sich im Jahre 1957 die Herren Eduard Candrian, Siegfried Nützsche und Fritz Grafe als sie begannen, den ehemaligen Hustegarten mit tierischem Leben  zu erfüllen. Die Rassegeflügelzüchter und Aquarianer legten den Grundstein für die heute  ca. einen Hektar große Anlage. Sie setzten mit dem Zitat des Dichters Aristoteles einen Meilenstein für die Stadt Bischofswerda.

Was einst mit drei willensstarken Männern begann, bildet heute die Grundlage für einen erholsamen Tag für groß und klein im Tier- und Kulturpark Bischofswerda. Mit ca. 200 Tieren in 60 verschiedenen Arten kann man hier in die Erlebniswelt der Tiere eintauchen.

Die Festveranstaltung zum 60-jährigen Jubiläum des Tier- und Kulturparks Bischofswerda fand am 13. August 2017, ab 10 Uhr, statt.

Eine feierliche Eröffnung bildete den Anfang. Alle Gäste erhielten einen kleinen Einblick in 60 Jahre Tierparkgeschichte. Die Tierparkmitarbeiter und die Grundschule Goldbach sorgten für ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischer Umrahmung. In Wort und Bild wurde an die wichtigsten Stationen der Tierparkgeschichte erinnert. Ein Dankeschön geht an alle Helfer und Förderer, die den Park zu dem gemacht haben, was er heute ist. Hier ein paar Einblicke.

Pfingsten und Kinderfest im Tierpark

Quelle: Bilder-Archiv

Nachdem wenige Tage zuvor die feierliche Eröffnung der Volierenanlage „Südamerika“ im Tier- und Kulturpark Bischofswerda mit den beteiligten Baufirmen und weiteren Gästen stattfanden, gab es am Montag, den 5. Juni 2017, 14 bis 18 Uhr, das Pfingst- und Kinderfest – eine Veranstaltung für die ganze Familie.

Neben vielen Mitmachaktionen wie z.B. Basteln und Glücksrad, gab es Kinderschminken und eine Hüpfburg.  Besondere  Highlights waren die Auftritte der „Abba-Girls“. Vor allem für Kinder sorgten  die  Akteure der Clownschule „Locci“ für Spiel und Spaß. Musikalisch unterhielt DJ Andreas von der Musikbox-Diskothek Frankenthal an diesem Nachmittag alle Besucher.  

Wir möchten uns bei all den großen und kleinen Besuchern bedanken für ein sehr gelungenes Fest. Es wurden fast 1200 Besucher gezählt.

Einweihung der Volierenanlage Südamerika

Nach einem Jahr Bauzeit war es am Sonntag, den 14.05.2017, endlich soweit. Die neue Volierenanlage „Südamerika“ mit einem Papageienlehrpfad im Tierpark Bischofswerda wurde feierlich übergeben und ist nun neues Zuhause für Papageien und Wildmeerschweinchen.

Die Gäste erwartete ein interessantes Programm, u.a. eine lustigen Kakadu-Show, und Informationen über Natur- und Artenschutz am Stand der Imkerei Platz sowie den Zoomitarbeitern.

Oberbürgermeister Herr Prof. Dr. Holm Große hat auch schon ersten Kontakt zu unserem Goffinkakadu aufgenommen.