+++ 19.03. Schatzsuche für Kinder & Schaufütterung & Vortrag "Natur und Garten"+++Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Über uns

Wiese am Eingang 2017 jährt sich das Bestehen unseres Tierparks zum 60. Mal. Der Tier- und Kulturpark Bischofswerda liegt direkt im Herzen der Großen Kreisstadt Bischofswerda. Umrahmt wird die wunderschön angelegte ca. 1 Hektar große Parkanlage von einer Kombination seltener und heimischer Bäume sowie Pflanzen, darunter auch Mammutbaum (Metasequaria), Rotbuche (Fagus sylvatica) und Rhododendron (Catawbiense-Hybriden) mit seinen herrlichen Blüten.

Aber nicht nur Pflanzenliebhaber und Freunde gepflegten Grüns kommen bei uns im "Schiebocker" Tierpark voll auf ihre Kosten. Vor allem sind es unsere "kleinen" und "großen" Tierfreunde, die  regelmäßig hereinschauen, um nach dem Rechten zu sehen. Heute haben Sie die Wahl aus knapp 200 Tieren in 60 Tierarten.

Braunbär beim Baden Darunter sind auch seltene, ehemals auch in unseren Wäldern heimische Wildtiere, wie Luchs (Felis lynx) und Braunbär (Ursus arctos), zu sehen. Aber auch Exoten, wie Graupapageien und Amazonen, laden zum Verweilen ein. Es ist für jeden Besucher etwas dabei.

Unsere "Jüngsten" nutzen jede Gelegenheit, um sich in unserem Streichelgehege mit den Zwergziegen und Minischweinen zu beschäftigen.

Streicheleinheiten

"Schläfrige" Löwen oder riesige Elefanten gibt es bei uns nicht zu bestaunen. Dafür ist unsere Parkanlage einfach zu klein. Dennoch halten wir das, was Sie bei uns sehen können, für durchaus reizvoll und sehenswert.

Bringen Sie etwas Zeit mit und am besten Ihre ganze Familie, wenn Sie uns besuchen kommen. Beim Beobachten der Tiere wird es nie langweilig. Ein Blick auf die Hinweistafeln an den Tiergehegen verrät interessante und wissenswerte Details über die jeweilige Tierart. Ein Spaß also für die ganze Familie.

Die Verbindung von naturwissenschaftlicher Breitenbildung und Erholung steht - wie in allen zoologischen Anlagen - auch bei uns im Vordergrund. Selbstverständlich fördern wir die eigentliche wissenschaftliche Tätigkeit und die Naturschutzarbeit. Um die Naturschutzarbeit in Richtung Zooschule weiter auszubauen, soll künftig die Zusammenarbeit mit unseren zoopädagogischen Mitarbeitern zum Mittelpunkt werden. Zudem ist unser Tierpark unter dem Trägerverein "Lebenshilfe für behindert Menschen e.V. Bischofswerda" seit dem 01. Januar 2002 juristisches Mitglied im Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland e.V.

Schrittweise wird unser kleiner Tierpark nach den neuesten Erkenntnissen für die Haltung und Pflege der Tiere umgestaltet, um noch bessere Haltungsbedingungen für unsere Schützlinge zu schaffen. Schweren Herzens mussten wir uns aber auch von der einen oder anderen Tierart trennen, um Platz für modernere Gehege zu schaffen.

 Sei es drum... - egal ob Sie sich erholen möchten, die Natur genießen oder etwas Wissenswertes über unsere Tier erfahren wollen - ein Besuch im Tierpark Bischofswerda lohnt sich immer.

Einmal so richtig die "Seele baumeln" lassen, bei einem Spaziergang die Stimmenvielfalt der unterschiedlichsten Tierarten auf sich wirken lassen und dabei mit der ganzen Familie einen schönen Tag bei uns verleben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt bei uns im Tierpark und in unserer Stadt Bischofswerda.