+++ 16.04. Osterfest+++ 29.04. Stauden- Pflanzenbörse + Schaufütterung+++Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Gemeinsame Veranstaltung „Fest der gebackenen Kartoffel“

Flag of Poland  arrow  Wspólna impreza „Święto pieczonego ziemniaka“


27. September 2013

Informationen zur Veranstaltung:

Angekommen am Veranstaltungsort wurden die deutschen Teilnehmer von den polnischen Kindern eingeladen, zur Eröffnung der Veranstaltung, gemeinsam eine ZUMBA Choreographie zu tanzen. Sie waren sehr stolz, dass sie dem Projektpartner etwas vorstellen konnten und diese sich mit Ihrer Freude zu dem Tanz anstecken ließen.

 

Anschließend führte jeder deutsche Teilnehmer einen Dialog mit einem polnischen Schüler, um möglichst viele Informationen übereinander heraus zu finden. Das Ziel war die Verständigung untereinander zu fördern und Sprach- bzw. Kontaktbarrieren abzubauen. Alle Partner waren sehr interessiert daran und verständigten sich in englischer, deutscher oder polnischer Sprache oder auch mit Händen und Füßen. Dabei konnten wieder deutsche und polnische Worte erlernt oder in Erinnerung gerufen werden.

Nach einer ausgiebigen Stärkung und einer entspannten Britschkafahrt wurden die Veranstaltungsteilnehmer in 3 deutsch-polnische Gruppen unterteilt. Deren Ziel es war in mehreren Teamspielen möglichst viele Punkte zu sammeln und letztlich der Gewinner des Wettbewerbes zu sein. Auch vom folgenden Fussballturnier waren alle begeistert und jeder setzte sich unermüdlich für sein Team ein.

Letztlich mussten wir nach einem sehr schönen, erlebnisreichen Tag die Heimfahrt antreten, wobei nochmals unsere Teamfähigkeit gefordert wurde. Der Bus, der uns zum Sozialamt bringen sollte war im aufgeweichten Boden stecken geblieben. Alle Anwesenden arbeiteten Hand in Hand um diesen zu befreien und lagen sich nach einstündigem Schaffen glücklich und jubelnd in den Armen.

Zusammenfassend war es ein besonders ereignisreicher Tag, gerade durch die ungeplante Notsituation wurde der Gruppenzusammenhalt extrem gestärkt. Unser Ziel, der beiderseitigen Annäherung haben wir zufriedenstellend erreicht, wenn nicht sogar unsere Vorstellungen übertroffen.

 Bilder