+++ 16.04. Osterfest+++ 29.04. Stauden- Pflanzenbörse + Schaufütterung+++Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Neuer Eingangsbereich

Der Eingangsbereich unseres Tierparks ist die Schnittstelle zur Stadt und ihrer Bevölkerung  und ein ganz wichtiger Teil der Außenwirkung. Hier werden Besucher empfangen und wieder verabschiedet. Der Eingang ist die Stelle, an der Kommunikation des Tierparks mit den Bürger/innen der Stadt erfolgt und an der sich der Park mit seinen Besonderheiten einladend präsentieren möchte. Unser Eingang soll neben dem Berghaus der zweite Ankerpunkt unserer Lehrwege und Informationssysteme sein.

 

Mit dem neuen Eingangsbereich wollen wir  auf „Uns“ und unsere Stadt aufmerksam machen  - etwas Besonderes schaffen, damit die Leute geradezu zu  unserer Einrichtung gelenkt werden.

Die Kasse befindet sich nun rechts, der Empfangsraum links.

Hier sind ein Tisch zur Auslage von Informationsmaterial, Vitrinen, auch zur (Verkaufs-) Ausstellung und auf den Wandflächen Ausstellungs- und Informationstafeln vorgesehen.

Auf der dem Tierpark zugewandten Seite ist ein offener, dreiseitig geschützter Sammel- und Treffpunkt mit Unterstand geplant. In diesem Bereich sind weitere Informationstafeln vorgesehen.

Der Kassenbereich soll integriert werden, um unsere Gäste in freundlicher Atmosphäre  zu empfangen. Dazu gehört natürlich auch ein Platz zum Verweilen und Vitrinen, in denen Souvenirs ausgestellt und käuflich erworben werden können und Vitrinen mit Informationen zu  unserem Tierpark (z. B. Tiernachwuchs) und zu aktuellen Veranstaltungen im Tierpark.

Der Eingangsbereich wurde 1968 gebaut und befindet sich in keinem zeitgemäßen Zustand mehr.

Seit Anfang des Jahres 2012 haben wir mit dem Bau eines deutsch-polnischen Begegnungs- und Informationszentrums im Tierpark Bischofswerda begonnen.

Das Begegnungszentrum soll für viele Jahre Treff- und Kontaktpunkt für eine wachsende Partnerschaft werden.  Auch ein Ausflug ins Reich der Sinne.

Ein Treff- und Kontaktpunkt - platziert im Eingangsbereich des Tierparks, der Schnittstelle zur Stadt und zur Bevölkerung. Wir wollen das öffentliche Interesse für dieses Zentrum wecken.

In dem neuen Begegnungszentrum soll es verschiedene Infotafeln, Ausstellungen zu aktuellen Themen, Informationen zu gemeinsamen Veranstaltungen u.v.a. geben.

Es sollen gemeinsame Projekte durchgeführt werden, die die partnerschaftliche Zusammenarbeit vertiefen.