+++ 60 JAHRE TIERPARK BISCHOFSWERDA+++ 13.08. Tierparkfest+++ Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Grizzlybärin Jane ist in Bischofswerda angekommen.

Nachdem am 08.01.2013 unsere Braunbärin Olympia, von den Pflegern liebevoll Resi genannt, eingeschläfert werden musste, hat am 6. März die Bärin Jane aus dem Zoo Hoyerswerda Einzug in Bischofswerda gehalten.

Von Anfang an war es Anliegen des Teams des Tier- und Kulturparks, Balu, dem 2002 letztgeborenen Braunbären in Bischofswerda, nach dem Tod seiner Mutter eine Lebens- und Spielgefährtin zu suchen.

Unsere Wahl fiel auf die Grizzly-Bärin Jane - denn sie hat ein ähnliches Schicksal wie Balu. Ihre Mutter musste vor kurzem eingeschläfert werden und Jane war nun allein in ihrem Gehege. Der Zoo Hoyerswerda hat ein neues Bärengehege gebaut, in welchem jetzt 2 junge Braunbären leben.

Die Verladung und der Transport von Jane wurden von erfahrenen Tierärzten überwacht. Die Bärin wurde vor ihrer Reise nach Bischofswerde tiermedizinisch untersucht. Die gesamte Aktion ist problemlos und zu unserer Zufriedenheit verlaufen.

Noch leben Balu und Jane bei uns in Bischofswerda in getrennten Räumen, haben aber durch Gitterschieber ständigen Kontakt zueinander. Die Eingewöhnung von Jane und die Annäherung beider Bären wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bärennachwuchs wird es aber in Bischofswerda nicht geben, denn Balu ist kastriert.
Wir hoffen, dass sich die Bären gut aneinander gewöhnen und unseren Besuchern viel Freude bereiten werden.