+++ 12.11. Schatzsuche für Kinder + Schaufütterung+++ Neues Angebot des Oberlausitz Rangers - WWF Artenschutzkoffer +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Tag der Begegnung im Zoo - der große Familiennachmittag

 

Am Sonntag, 9. Oktober 2016 von 15:00 bis 18:00 Uhr, laden wir euch ganz herzlich zu einem grenzübergreifenden Familiennachmittag in den Tier- und Kulturpark Bischofswerda ein.

 

An diesem Tag wollen wir benachteiligten Kindern und Erwachsenen, aber auch Menschen mit Behinderungen, kranken und einsamen  Menschen die Möglichkeit geben, sich für einige Stunden im Tier- und Kulturpark Bischofswerda wohl zu fühlen.

Bei Nachweis der Bedürftigkeit (Vorlage des Bescheides des Amtes für Arbeit und Soziales o.ä.) ist der Eintritt frei – Treffpunkt ist der Tierparkeingang - Begegnungszentrum

Weiterlesen: Tag der Begegnung im Zoo - der große Familiennachmittag

Auf die Räder, fertig, LOS!

Der Tier- und Kulturpark Bischofswerdas öffnet am langen Wochenende vom 1.10.-3.10.2016  von   9-18 Uhr nicht nur die Pforten zum bunten und vielfältigen Angebot von Natur- und Artenschutz bis hin zur Tierfütterung und Bestaunung, nein auch die Räder sollen neben hoffentlich gutem Wetter glühen.

Schon seit einiger Zeit betreibt der Tier- und Kulturpark den Fahrradverleih. Neben Fahrrädern für Erwachsene und Kinder können  die E-Bikes ausgeliehen werden – auch an diesem langen Oktoberwochenende! Selbstverständlich wird im Tier- und Kulturpark Sicherheit ganz groß geschrieben, sodass auch  Zubehör wie Fahrradhelme und Gepäcktaschen ausgeliehen werden können.  Ein umfangreiches Informations- und Kartenangebot sorgt dafür, dass Sie sich im Gebiet des Rad- und Wanderzentrums der Oberlausitz zurechtfinden.

Und „bockt“ das Rad unterwegs doch einmal herum, dann lassen Sie sich nicht den Spaß verderben. Eine weitere Leistung wird bei einer Fahrradausleihe gestellt: ein Werkstatt-Bereich mit Lufttankstation, Reparaturständer und Werkzeug.

Sind Sie geschafft vom Fahren? Haben Sie sich genug auf den gemütlichen Sitzecken auf den Rad- und Wanderwegen ausgeruht? Dann besuchen Sie doch einfach zum Abschluss den Tier- und Kulturpark. Zu finden ist der Tier- und Kulturpark auf der Sinzstraße 3 in Bischofswerda. Der „Schiebocker-Zoo“ beherbergt sowohl heimische als auch unter Schutz stehende Tiere, wie die Steinkäuze, die Ecuador-Amazonen und die Totenkopfäffchen. Und da das Leittier des Parks der Nasenbär ist und weitere Vertreter von Groß- und Kleinbären zu beobachten sind, gibt es auch im Park  … bärisch viel Naturerlebnis!

Tierparkfest – ein tierische Party für die ganze Familie

Am Sonntag, den 14. August 2016, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, lädt der Tier- und Kulturpark Bischofswerda, in Trägerschaft der Lebenshilfe e.V., zum diesjährigen Tierparkfest ein. Zu erleben ist ein musikalischer Höhepunkt auf der Erlebnisbühne mit der Band:

„UNDER COVER Bautzen“

 

Mit Livemusik und Partystimmung sorgt die Band für beste Unterhaltung und macht das Tierparkfest zu einem besonderen Erlebnis. Rundherum sorgen an diesem Tag zahlreiche Aktionen für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Wer lange nicht da war kann beim Rundgang 200 Tiere beobachten und viele Neuigkeiten entdecken. Der „Chamäleon Kult Tour e.V.“ hält ein interessantes Mitmachangebot bereit. Viel Spaß erwartet die Kinder auf der Hüpfburg und beim Kinderschminken. Aus Luftballonschlangen werden prächtige Tiere und Blumen modelliert. Für das leibliche Wohl aller Gäste sorgt u.a. der Tierparkförderverein, Konditorei Kalt und Bäckerei Haufe.

Seniorentag mit Blasmusik

Am Dienstag, den 26. Juli, von 14 bis 17 Uhr, lädt der Tier- und Kulturpark Bischofswerda, in Trägerschaft des Lebenshilfe e.V., gemeinsam mit der Volkssolidarität und dem Tierpark-Förderverein zu einem gemütlichen Kaffee-Klatsch für Senioren/innen in den Zoo ein. Der Musikverein der FFW Kleinhänchen sorgt mit toller Live-Musik für beste Unterhaltung. Speisen und Getränke werden am Tisch serviert. Platzbestellungen sind möglich unter Tel. 03594 / 703467.

Am 26. Juni war Namenstag...

... zumindest für 2 unserer neuen Alpakas.  

Unser helles Alpaka heißt: Flocke (Gewinner: Hagenbüchner Laura aus Radeberg)

Das dunkle Alpaka: Bruno ( Gewinner: Grützner Dirk aus Bischofswerda)

Es sind 599 eingegangen. Wir bedanken uns bei allen, die bei der Namenssuche geholfen haben!