+++24.06. Kinderfest+++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Kaffee – Klatsch im Zoo

Quelle: Bilder-Archiv

Quelle: Bilder-Archiv

Ein unterhaltsamer Nachmittag für Senioren und Seniorinnen im Tier-und Kulturpark in Bischofswerda.

Am Dienstag, den 25. Juli 2017, erwartet die Besucher von 14 bis 17 Uhr ein kurzweiliges Programm. Für beste Unterhaltung sorgt die Band „De Müglitztal Musikanten“ auf der Erlebnisbühne des Tierparks.

Für das leibliche Wohl aller Gäste sorgen der Tierparkförderverein und die Volkssolidarität. Mit einer flotten Bedienung wird Kaffee und Kuchen an die Tische serviert.

Es bleibt bestimmt noch genügend Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch den gepflegten Park mit seinen schönen schattenspendenden Bäumen. Mit etwas Geduld kann man einige neue Tierparkbewohner entdecken.

Weiterlesen: Kaffee – Klatsch im Zoo

Pfingsten und Kinderfest–ein Familiennachmittag im Tierpark

Quelle: Bilder-Archiv

Nachdem vor wenigen Tagen die feierliche Eröffnung der Volierenanlage „Südamerika“ im Tier- und Kulturpark Bischofswerda mit den beteiligten Baufirmen und weiteren Gästen stattgefunden hat, gibt es am Montag, den 5. Juni 2017, 14 bis 18 Uhr, das Pfingst- und Kinderfest – eine Veranstaltung für die ganze Familie.

Neben vielen Mitmachaktionen wie z.B. Basteln und Glücksrad, gibt es Kinderschminken und eine Hüpfburg.  Besondere  Highlights werden die Auftritte der „Abba-Girls“ sein. Vor allem für Kinder werden  die  Akteure der Clownschule „Locci“ für Spiel und Spaß sorgen.  

Musikalisch unterhält DJ Andreas von der Musikbox-Diskothek Frankenthal an diesem Nachmittag alle Besucher. Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt.

Weiterlesen: Pfingsten und Kinderfest–ein Familiennachmittag im Tierpark

Öffentliche Alpaka-Schur im Tierpark Bischofswerda

Am Samstag, den 27.05.2017, 11 Uhr, findet die Schur der drei Alpakas Nesquik, Flocke und Bruno im Tierpark Bischofswerda statt.

Bevor es richtig Sommer wird sollen Alpakas geschoren werden. Die Tiere verfügen über ein sehr dichtes Faserkleid mit etwa 12 cm Vlieswachstum pro Jahr. Alpakas leiden bei sehr hohen Temperaturen unter dem Wollkleid und schwitzen stark.

 

Besucher haben die Möglichkeit, das Scheren der Tiere zu beobachten und Fragen zu stellen. Das Vlies (die Wolle) der Tiere wird anschließend zu einem feinen Faden gesponnen und zu unterschiedlichen Textilien weiterverarbeitet.

Volierenanlage im Tierpark wird feierlich übergeben

Neues Zuhause für Papageien und Wildmeerschweinchen

Nach einem Jahr Bauzeit wird am Sonntag, den 14.05.2017, ab 15 Uhr, die neue Volierenanlage „Südamerika“ mit einem Papageienlehrpfad im Tierpark Bischofswerda feierlich übergeben.

Auf die Gäste wartet ein interessantes Programm, so u.a. eine lustigen Kakadu-Show gegen 16 Uhr, und Informationen über Natur- und Artenschutz am Stand der Imkerei Platz sowie den Zoomitarbeitern.

Weiterlesen: Volierenanlage im Tierpark wird feierlich übergeben

Dinos in Weickersdorfer Sandgrube gesichtet

Nach dem Motto „Naturschutz vor der Haustür“ veranstaltete

der Tier- und Kulturpark Bischofswerda gemeinsam mit den Naturschutzzentrum Neukirch

 eine Aktion für den Kindergarten „Buddelflink“ aus Großdrebnitz.

 

Am 10.04.2017 waren kleine Entdecker aus der Kindertagesstätte „Buddelflink“ Großdrebnitz in der Sandgrube in Weickersdorf unterwegs. Die fünf- bis sechsjährigen Kinder staunten, was es für wundersame Wesen in den heimischen Wäldern zu entdecken gibt. Mit einem Kescher wurden seltene Amphibien aus einem Tümpel geholt und brachten die Kinder zum Staunen. Natürlich sind die Winzlinge nicht mit den Riesen im Saurierpark zu vergleichen, doch eine Ähnlichkeit ist vorhanden – meinten die Kinder.

„Ziel dieser Aktion war es, die Artenvielfalt im Wald auf einfache Weise zu entdecken und zu erklären“ sagten  Silvia Berger vom Tierpark und die Naturschützerinnen Katrin Poike und Nicole Dutschmann vom Naturschutzzentrum Neukirch.

Weiterlesen: Dinos in Weickersdorfer Sandgrube gesichtet