+++17.07. Kaffeeklatsch +++31.07. Unterwegs mit dem Tierpfleger +++ Zooschule +++ Ausleihe des Spieleanhängers +++ Kindergeburtstag im Tierpark +++ Führungen durch den Tierpark +++ Buchung des Grünen Klassenzimmers +++ Naturerlebnisse der Extraklasse +++

Kaffeekränzchen für Senioren mit Bär und Co

Gemütlich und unterhaltsam soll es wieder werden – beim alljährlichen Seniorennachmittag im Tier-und Kulturpark Bischofswerda. Am Dienstag, den 17.Juli, lädt der Tierparkförderverein unterstützt von der Volkssolidarität  von 14 bis 17 Uhr zum Kaffeeklatsch in den Zoo ein. Kaffee und Kuchen werden an diesem Nachmittag serviert. Somit bleibt genügend Zeit für ein kleines Schwätzchen mit dem Tischnachbarn. Für Unterhaltung sorgen an diesem Tag nicht nur die Gänse, Enten und Papageien sondern auch die Original „Heideländer Musikanten“ aus Niesky mit volkstümlicher Blasmusik.

 Tischreservierungen sind unter Telefonnummer 03594/703467 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Ferienangebot

Ferienkinder aufgepasst: Wer kennt sich aus im Tierpark Bischofswerda?

Jeden Dienstag in den Sommerferien gibt es die Chance auf freien Eintritt in den Tier- und Kulturpark Bischofswerda. Das Tierpark-Team hat sich für jede Ferienwoche eine spannende Frage rund um den kleinsten Zoo Sachsens ausgedacht. Alle Besucher erhalten die Möglichkeit, diese an der Tierparkkasse zu beantworten. Wer die richtige Lösung kennt, spart den Eintritt für den Tierparkbesuch.

Ein kleiner Hinweis noch: Es lohnt sich, vorher noch einen Blick auf die Internetseite des Tierparks unter www.tierpark.bischofswerda.de zu riskieren.

Ein Tierparkbesuch ist immer ein besonderes Erlebnis.

Gleich am Eingang werden die Besucher von den Alpakas Nesquik, Flocke und Bruno begrüßt. Bei den Totenkopfäffchen gibt es immer etwas zu lachen und die Minischweinchen wollen den Tierparkgästen ihren Nachwuchs vorstellen (Foto Tierpark).

Weiterlesen: Ferienangebot

Stimmungsvolles Pfingstkonzert im Schiebocker Tierpark

Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, veranstaltet der Tierpark in der Zeit von 14 – 18 Uhr sein alljährliches Pfingstkonzert. Die Kremsermugge aus dem schönen Pulsnitztal sorgt mit einem bunten Programm aus humorvoller Blasmusik, traditionellen Klängen und modernem Sound für Stimmung und beste Unterhaltung.

 

Nicht nur das Pfingstkonzert ist ein guter Grund für einen Tierparkbesuch, sondern auch die bevorstehende AlpakaschurDieses Ereignis steht am 28. Mai 2018, um 14 Uhr, auf dem Programm und ist für Besucher eine gute Gelegenheit, das Scheren der Tiere zu beobachten und Fragen zu stellen. Die Schur ist besonders gut für das Wohlbefinden der drei Alpakas, da sie bei sehr hohen Temperaturen unter dem Wollkleid leiden und stark schwitzen würden. Unterstützt wird der Tierpark an diesem Tag vom Alpakahof am Czorneboh bei Bautzen.

Weiterlesen: Stimmungsvolles Pfingstkonzert im Schiebocker Tierpark

Stauden – und Pflanzenbörse im Tierpark weckt Gartenlust

Am Samstag, den 28. April 2018, von 14 bis 18 Uhr, lädt der Tier- und Kulturpark Bischofswerda zur dritten Stauden- und Pflanzenbörse ein.

An diesem Nachmittag erhalten Pflanzenliebhaber die Möglichkeit, ihre überzähligen Pflanzen, Kräuter, Zwiebeln und Stauden jedlicher Art zu tauschen oder kostenlos abzugeben. Wichtige Tipps erhalten alle Interessierten von Siegrid Großmann, die als Floristin gern ihre Erfahrung mit Pflanzen weitergibt. Auch für Kinder gibt es die Möglichkeit Pflanzen selbst zu säen, um später beim Wachsen zuzuschauen. Der Eintritt in den Tierpark ist für Aussteller frei.

Im Tierpark legt der Osterhase auch Gewinnereier ins Nest

Am Sonntag, den 01.04.2018, wird im Tierpark Bischofswerda das Osterfest gefeiert. Von 10 bis 17 Uhr ist der Osterhase mit vielen bunten Eiern unterwegs. Glückspilze, die ein Ei mit einer Nummer erwischen, können sich über eine Überraschung freuen.

Neben österlichen Geschenken stellt der Tierparkförderverein auch kleine Geldpreise zur Verfügung. Die Eierrennbahn, das Kinderschminken, der Bastelstand: All das gehört zum Osterprogramm. Der Schiebocker Zoo ist für den Saisonstart gerüstet, denn auch bei Braunbär Balu erwachen die Frühlingsgefühle.

Während die anderen Tiere bereits die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen, hält Gizzly-Dame Jane noch ihren Winterschlaf. Schon mehrmals hat Balu in ihre Höhle geschaut. Sehnsüchtig wartet er darauf, dass die Bärin endlich aufwacht. Heute musste er den Höhleneingang allerdings rückwärts wieder verlassen. Jane schlief noch und wollte nicht gestört werden! Balu zog sich taktvoll zurück. Schließlich wollte er sich keinen Prankenhieb abholen. Fünf Jahre lebt Balu nun mit Jane zusammen, da kennt er die Macken seiner Gefährtin. Vorerst muss er allerdings seine Frühlingsgefühle allein ausleben. Nach vier Monaten Winterpause kommt es nun auf ein paar Tage mehr auch nicht an.

 

Zusatzinformationen: Der Tier- und Kulturpark  Bischofswerda beherbergt 200 Tiere in 60 verschiedenen Arten. Ab 1. April hat der Park täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet. Das Bärencafé öffnet seine Pforten und lädt zur Stärkung und Entspannung auf die Terrasse ein. Die nächste Veranstaltung findet am 28.04.2018 statt, dann treffen sich die Kleingärtner zur jährlichen Stauden- und Pflanzenbörse.